Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/schule/2012/projekte/bilu/bilu1.jpg'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/schule/2012/projekte/bilu/bilu2.jpg'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/schule/2012/projekte/bilu/bilu3.jpg'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/schule/2012/projekte/bilu/bilu1.jpg'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/schule/2012/projekte/bilu/bilu2.jpg'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/schule/2012/projekte/bilu/bilu3.jpg'

Our first school year with BILU

Bilu-MädelsFirst of all I want to explain to you what BILU is. It is a bilingual class which means that we have our physical education classes in English.

Last year in May we had our first BILU class, our so called “preparation course”. We worked much on our English vocabulary and we wrote down the most important words. We played baseball and we danced, too. With all these things we had a lot of fun and laughed a lot together.

Bilingualer Sportunterricht

This year we have BILU regularly. Our classes are on Wednesdays, in the first two lessons, and every second week on Thursday from 1:15 pm to 2:45 pm. We played basketball and at the moment we are doing handball. We danced, too: Hip hop! That was really fun! And suddenly Miss Golla, our teacher, surprised us! She said: “We will have the chance to work with Alan Brooks, one of the best dancers from England. He will show us contemporary dance!” We were very happy and we’re looking forward to our first meeting with this man.

Sport mal andersThese are all brilliant facts but there is one left. Our English is getting better and better. But, of course, we still have to practise a lot, no question. We do that in our BILU lessons with Miss Golla and have a very good time together.

At last, one tip for you: If you are in the sixth grade and have the chance to take BILU classes, TAKE IT! You’ll like it!

…and now in German Lächelnd

Unser erstes Schuljahr mit BILU

Zunächst will ich erklären, was BILU eigentlich ist. Es ist ein bilingualer Unterricht, was bedeutet, dass unsere Sportstunden in englischer Sprache gehalten werden.

Letztes Jahr im Mai hatten wir unseren ersten BILU-Unterricht, den so genannten Vorbereitungskurs. Wir arbeiteten viel an unserem englischen Wortschatz und schrieben die wichtigsten Wörter auf. Wir spielten Baseball und wir tanzten. All diese Sachen machten uns unglaublich Spaß, weswegen wir viel zusammen lachten.

Dieses Jahr haben wir regelmäßig BILU. Unser Unterricht findet immer mittwochs in den ersten beiden Stunden und jede zweite Woche donnerstags von 13:15 – 14:45 Uhr statt. Wir haben schon Basketball gespielt und im Moment spielen wir Handball. Wir haben auch getanzt: HipHop! Das machte wirklich Spaß! Und auf einmal überraschte uns unsere Lehrerin Frau Golla. Sie sagte: „Wir haben die Chance mit Alan Brooks, einem der besten Tänzer Englands, zu arbeiten!“ Wir waren alle sehr glücklich und freuen uns auf das Treffen mit ihm.

Das sind bereits tolle Fakten, aber ein wichtiger Punkt fehlt noch. Unsere Englischkenntnisse werden immer besser. Aber natürlich müssen wir noch viel üben, keine Frage. Wir machen das während unseres BILU-Unterrichts mit Frau Golla und verbringen eine aufregende Zeit zusammen.

Letztendlich gibt es noch einen Tipp für dich: Wenn du gerade in der sechsten Jahrgangsstufe bist und die Möglichkeit hast, BILU zu wählen, dann nutze die Chance! Du wirst es mögen!

Zwinkernd

Wichtige Information: Der bilinguale Sportunterricht ist nur für Mädchen ab der 7. Jahrgangsstufe wählbar.
scroll back to top