Im Schuljahr 2007 / 2008 wurde erstmals an der Gregor-von-Scherr-Schule Neunburg v. Wald ein Schulsanitätsdienst ins Leben gerufen.

Im Gründungsschuljahr schlossen sich 23 motivierte Schülerinnen und Schüler unter der Leitung von Herrn StR(RS) Markus Gruber zusammen, um ihre im Erste-Hilfe-Kurs erlernten Fähigkeiten zu vertiefen und Hilfe bringend anzuwenden. Mittlerweile sind die StR(RS) Carolin Graf und Christian-R. Bauer zuständig.

Unsere Schutzengel sind nicht nur bei Schulveranstaltungen aktiv im Dienst, sondern sie unterstützen uns auch täglich im Schulalltag.

Unsere Schutzengel sind nicht nur bei Schulveranstaltungen wie zum Beispiel dem Weihnachtskonzert oder dem Sportfest aktiv im Dienst, sondern sie unterstützen uns auch täglich im Schulalltag.

Ablauf: Ablauf des Schulsanitätsdienstes

Im Konzept des Schulsanitätsdienstes an der Gregor-von-Scherr-Schule Neunburg v. Wald wird kurz erläutert, wie der Schulsanitätsdienst abläuft, wie er organisiert ist und welche Aktivitäten über das gesamte Schuljahr durchgeführt werden.

Konzept des Schulsanitätsdientstes

Nach einer erfolgreichen Zusatzausbildung ist jeder neue Schulsanitäter verpflichtet, folgende Vereinbarung zu unterzeichnen. Ein Verstoß gegen die Richtlinien dieser Vereinbarung kann zu einer sofortigen Entlassung aus dem Schulsanitätsdienst führen.

Vereinbarung des Schulsanitätsdienstes

Anlässlich der 50 Jahr Feier an der Gregor-von-Scherr-Schule führten die Schulsanitäter eine Realistische Unfalldarstellung (RUD) durch.

Realistische Unfalldarstellung des Sanitätsdienstes

scroll back to top